LEISTUNGEN

Implantologie

Das Zahnimplantat sind kleine, hochentwickelte und ausgesprochen leistungsfähige Schrauben aus Titan und ersetzen zusammen mit der Zahnkrone den natürlichen Zahn.

Ablauf
1. Planung und Beratung
2. Einsetzen der Zahnimplantate
3. Einheilphase
4. Versorgung

Durch 3D-Diagnose und eine computerunterstützte Planung mit dem Patienten bieten wir eine optimale Grundlage für eine sichere Behandlung. Eine genaue und hochwertige provisorische Versorgung können wir mit dem digitalen Planungsdaten schon vor dem Implantationstermin anfertigen: Sie verlassen die Praxis am Tag des Eingriffs mit einem ästhetischen Provisorium - niemand wird den fehlenden Zahn bemerken. Die Behandlungszeit verkürzt sich und die Kosten sind bereits vor dem Eingriff völlig transparent.


Paradontologie

Die Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparat – bestehend aus: Zahnfleisch, Knochen, Fasern und Wurzeloberfläche des Zahnes. Mehr als 50 % der Erwachsenen leiden darunter – sie ist die häufigste Ursache für Zahnverlust.

Das oberste Ziel jeder Parodontitis-Behandlung ist es, die Entzündung zum Stillstand zu bringen.
Die Behandlung wird in folgende Phasen aufgeteilt:

Hygiene
- mindestens zwei professionelle Zahnreinigungen
- Mundhygiene optimieren

Therapie
- Behandlung durch Ultraschall- und Handinstrumenten
- Entfernung von bakteriellen Beläge und Ablagerungen
- Mikrochirurgische Eingriffe
- Keimanalyse
- spezifische Antibiotikatherapie

Erhaltung
- optimale Mundhygiene
- regelmäßige Kontrolle
- regelmäßige Professionelle Zahnreinigung


Wurzelkanalbehandlungen

Zu unseren Leistungen gehört selbstverständlich auch die Wurzelbehandlung (Endodontie). Eine Entzündung der Zahnwurzel äußert sich meist in starken Zahnschmerzen und geschwollenem Zahnfleisch.

Aus medizinischer Sicht ist diese Behandlung notwendig, wenn die Zahnwurzel, meist nach unbemerktem Kariesbefall, durch Bakterien entzündet ist.

Um den Zahn von der Entzündung zu befreien und zu erhalten, muss präzise und hygienisch gearbeitet werden. Im Zuge der Behandlung wird der erkrankte, von Bakterien befallene Nerv in der Wurzel entfernt. Danach muss der Wurzelkanal sorgfältig gereinigt und sterilisiert werden. Um einen Rückfall auszuschließen, setzt unsere Praxis auf die moderne Lasersterilisation. Sie garantiert uns keimfreie Kanäle. Anschließend wird der Wurzelkanal mit Ersatzmaterial gefüllt, um den Bakterien den Weg zur Wurzelspitze zu versperren.


Zahnfüllung

Ist ein Loch im Zahn entstanden wird die Wiederherstellung der Zahngesundheit durch eine Füllung notwendig. Es gibt dabei mehrere Möglichkeiten mit Unterschieden in Material, Ästhetik und Haltbarkeit. Durch ein Beratungsgespräch finden wir finden wir mit Ihnen zusammen die beste Behandlungsform für Ihre individuellen Bedürfnisse.


3D Diagnose

Zur Behandlungsplanung setzen wir in unserer Praxis einen “Digitalen Volumentomographen” DVT ein. Diese Technik gilt als optimale Grundlage für eine sichere Behandlung, so werden zum Beispiel empfindliche Nervenregionen genau erkannt und können optimal geschützt werden. Das angefertigte 3D Modell Ihres Kiefers ermöglichst uns einen präzisen und punktgenauen Eingriff.
Anhand der 3D-Bilder kann die Behandlung anschaulich erklärt werden; Sie können die Planung sehen und verstehen und wissen von Anfang an, was auf Sie zukommt, aus Behandlungs- und Kostensicht.

Ein weiterer Vorteil ist eine deutlich geringere Strahlenbelastung als bei herkömmlichen CT (Computertomographie)

zahnmedicum 2018 (28 von 109).jpg

Moderne Laser-Chirurgie

Da die Behandlung mit Lasertechnologie viele Vorteile hat und die Erfolgsquote steigert, ist unsere Praxis mit der neuesten Technik ausgestattet. Wir möchten unseren Patienten die Behandlung so angenehm wie möglich machen und eine erfolgreiche, nachhaltige Methode anbieten. Wir verwenden deshalb die Lasertechnologie in mehreren Bereichen: Parodontologie, Endodontie, Implantologie und Chirurgie. So können wir Sie in jeder Hinsicht optimal und modern versorgen. Die Laserbehandlung ist zudem eine schmerzfreie Behandlung, die meist dazu dient, Keime und Bakterien abzutöten.

Die Vorteile einer Behandlung mit Laser

  • weniger Blutungen bei chriurgischen Eingriffen

  • schnellere Wundheilung

  • kürzere Behandlungszeiten

  • antibakterielle Wirkung

  • minimale Wundschmerzen

  • höhere Wahrscheinlichkeit eines optimalen Behandlungserfolgs


Prophylaxe

Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe ist die Professionelle Zahnreinigung. Eine mechanische Reinigung der Zähne und Zahnzwischenräume, um wiederkehrende, schädliche bakterielle Beläge (Plaque) zu entfernen und nachhaltig zu beseitigen. Plaque bildet sich mit der Zeit auf jedem Zahn und vor allem in den Zahnzwischenräumen. Plaque ist die Hauptursache von entzündlichen Zahnbetterkrankungen (Paradontitis). Durch die Prophylaktische Reinigung beugen wir diesen problematische Erkrankungen effektiv vor und Ihre Zähne werden nebenbei strahlender und heller.


ZAHNERSATZ / PROTHETIK

Festsitzenden Zahnersatz

Zum festsitzenden Zahnersatz gehören Inlays, Onlays, Brücken, Kronen, Veneers und Zahnimplantate.

Inlays ersetzen im Regelfall Teile der Kaufläche der Backenzähne. Falls auch die Höcker des Zahnes betroffen sind und neu modelliert werden müssen, spricht man von einem Onlay.

Unser Praxislabor stellt In- und Onlays aus hochwertigen Keramiken her. Der Farbton des In- oder Onlays wird dabei perfekt abgestimmt, um die Füllung möglichst naturgetreu und unauffällig erscheinen zu lassen.

Ihre Zähne zu erhalten steht für uns an erster Stelle. Zu einer Krone raten wir, wenn ein Zahn, z.B. durch Karies, so stark beschädigt ist, dass er mit anderen Maßnahmen nicht wiederhergestellt werden kann. Besitzt er noch genügend Substanz, so werden wir versuchen, diese mit einer einer künstlichen Krone zu erhalten. Die Krone ersetzt nicht den ganzen Zahn, sondern nur den sichtbaren Teil.

Unter einer Brücke versteht man einen festsitzenden Zahnersatz, mit dem eine Zahnlücke geschlossen wird. Die Zähne vor und hinter der Zahnlücke dienen als Brückenpfeiler und tragen zumeist eine Krone (Brückenanker). Der fehlende Zahn wird durch das sogenannte Brückenglied ersetzt, das fest mit den Kronen der Brückenpfeiler verbunden ist. Wir verwenden ausschließlich zahnfarbene Materialien (z. B. Metallkeramik bzw. Vollkeramik), um die Lücke natürlich und praktisch unsichtbar zu schließen.

Herausnehmbaren Zahnersatz

Eine Zahnprothese als Teil- oder Vollprothese gehört zum herausnehmbaren Zahnersatz, den man sehr einfach herausnehmen kann. Das Tragen von Prothesen ist jedoch für viele Patienten unkomfortabel und unangenehm. Außerdem ist es oft mit ästhetischen und funktionellen Einschränkungen verbunden. Trotzdem gibt es Argumente für diese Lösung, die wir Ihnen gern in einem individuellen Gespräch erläutern.